DM Jugend U18 in Kirn

Geschrieben von Ernst-Werner Vagt am . Veröffentlicht in Jugend Allgemein

Am vergangenen Wochenende wurden in in Kirn (Rheinland-Pfalz) die Deutschen Meisterschaften der Jugend U18  ausgetragen. Für den TTVSH gingen Constantin Velling, Leo Schultz, Nick Rother, Sejla Fazlic und Karina Pankunin (ersetzte die verletzte Miriam Ludwig) an den Start. Betreuer vor Ort waren der Landestrainer Mirsad Fazlic und unser A-Lizenz Trainer Stefan Meder.

Vorabinfo: DM der Jugend (U18) in Kirn mit Consti und Leo

Geschrieben von Ernst-Werner Vagt am . Veröffentlicht in Jugend Allgemein

Am 22./23. April finden die Deutschen Jugendmeisterschaften in Kirn (Rheinland/Pfalz) statt. Der TTVSH schickt neben Constantin Velling und Leo Schultz den Fockbeker Nick Rother sowie Sejla Fazlic (TSV Schwarzenbek) und Miriam Ludwig (SV Friedrichsgabe) ins Rennen.
Nähere Infos gibt es >>> HIER

ERSTE gewinnt wieder Fünfsatzspiele!

Geschrieben von Florian Keck am . Veröffentlicht in 1. Herren

Die wohl positivste Nachricht des Wochenendes ist: Das obere Paarkreuz gewinnt wieder Fünfsatzspiele. Nach einer längeren Durststrecke in diesem Metier konnten an diesem Wochenende vier von fünf Entscheidungssätze gewonnen werden. Dies wirkt sicherlich wie Balsam auf die Seelen und verbreitet Optimismus für die anstehenden Aufgaben.

Wenig Teilnehmer aber tolle Ergebnisse beim Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften

Geschrieben von Cordula Berg am . Veröffentlicht in Jugend Allgemein

Im Vergleich zum letzten Jahr war die Beteiligung beim diesjährigen Kreisentscheid der Mini-Meisterschaften leider sehr gering: für den ältesten Jahrgang (2004/2005) gab es nur Meldungen aus Bargteheide, so dass unsere Mädchen und Jungs sich direkt für den Bezirksentscheid qualifizieren konnten. Für die jüngeren Kinder lagen nur Meldungen von drei Vereinen (außer uns Trittau und Mollhagen) vor.

Die ZWEITE: Mund abputzen, weitermachen – das nächste Endspiel in Hagen vor der Brust!

Geschrieben von Florian Kuhlmeier am . Veröffentlicht in 2. Herren

Sonntag, 16:41: Am Ende fehlten genau 13 Punkte zum vorzeitigen Klassenerhalt. Die „Hölle von Bargteheide“ (Lasse Staack, Preetzer TSV) vermochte das 1:3 im Entscheidungsdoppel nicht zu verhindern und der tolle Kampfgeist der zweiten Herren wurde nicht belohnt. Doch beginnen wir von vorne, am Samstagnachmittag.
Contra_225x100px_sw Joola_225x100px_sw2